zur
Startseite
zur
Seite1

 

 

Champignonsuppe (4 Personen)
Zutaten:
200g Champignon
200g Kartoffeln
1 Zwiebel
50g Butter
50g Mehl
Majoran, Salz,Pfeffer
3 El Rahm
Zubereitung:
Champignon und Kartoffeln klein scheiden und zusammen in Salzwasser kochen. Zwiebeln in Würfel scheiden und in Butter anrösten und mit Mehl bestäuben. Mit 250ml Kochwasser aufgiessen, verrühren und mit der Suppe vermischen. Mit Pfeffer, Majoran und Salz nachwürzen. Zum Schluß noch mit Rahm verfeinern.

Gulaschsuppe mit Pilzen(8 Personen)
Zutaten:
400g Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
1 1/4kg Rindergulasch
50g Butterschmalz
30g Tomatenmark
25g Steinpilze, 1 Dose Tomaten
0,5l Rotwein
1,7l Fleischbrühe, 1 Glas milde Peperoni
Petersilie, Pfeffer, Salz, Zucker, Paprika edelsü
Zubereitung:
Die Ziebeln schälen und in St%uuml;cke schneiden, Suppengrün waschen und zerkleinern. Fleisch in heiß,em Schmalz anbraten. Zwiebeln und Suppengrün zufügen und mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und mit Pilzen, Brühe und Wein aufkochen. Dosentomaten klein schneiden und mit der Sud zur Suppe geben. Zugedeckt ca. 80 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß Peperoni klein hacken und zur Suppe geben und weitere 20 Minuten kochen lassen. Suppe zum Schluß noch mit Petersilie garnieren.
Gazpacho Andaluz
Zutaten:
1500 reife rote Tomaten
3 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 Salatgurke
2 rot Paprikaschoten
1/2 Sange Weißbrot
200ml Olivenöl
100ml Essig
Zubereitung:
Das Brot in Stücke schneiden und in einen großen Topf geben. Tomaten, Zwiebeln, Paprikaschotn und Salatgurke sehr klein schneiden und hinzugeben. Anschließend die Knoblauchzehen pressen und hinzufügen. Öl und Essig hinzugeben und alles mit dem Pürierstab zerkleinern bis eine dickflüssige Suppe entsteht. Eine Stunde ziehen lassen und mit Salz abschmecken.
Mit Baquette servieren.

Wurstgulaschsuppe
Zutaten:
200g Fleischwurst
2 mittelgrope Zwiebeln
40g Fett
2 EL Tomatenmark
2 EL Öl
1 Schote grün
1 Tl scharfer Paprika
1 geriebene Kartoffel
1L Gemüsebrühe
Schnittlauch zur Dekoration
Zubereitung:
Die Zweibel klein scheiden und in heißem fett andünsten, dann die kleingeschnittene Schote hinzugeben andünsten und anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Fleischwurst klein schneiden nd mit den Gewürzen hinzugeben. Alles 15-20 Minuten k&=uml;cheln lassen. Zuletzt die geriebene Kartoffel dazugeben und mitkochen. Eventuell noch etwas abschmecken. Mit Schnittlauch dekorieren.

Paprikacremesuppe mit Bruscetta
(5 Portionen)
Zutaten:
Suppe:
4 Paprika rot
2 Paprika gelb
2 mittelgrope Zwiebeln
125g Butter
3 Knoblauchzehen
125 ml Weißwein halbtrocken
500ml Gemüsebrühe
150 ml süße Sahne
Paprikapulver, Chilipfeffer, Salz, Pfeffer
Creme fraiche
Bruscetta:
10 Scheiben Baquette oder Toast
2 Tomaten
2 Mozzarella
6 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Basilikum, Salz, Pfeffer,
Zubereitung:
Paprika waschen, Kerne und Strunke entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in Butter andünsten bis die Zwiebeln glasig werden. Paprika hinzufügen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Chilipulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. Dann die Gemüsebrühe zugießen und nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und das Ganze mit einem Pürierstab pürieren und dabei die Sahne eingießKen bis die Suppe schaumig wird. In der Zwischeheit die Tomaten (enthäuten) und Mozzarella in Würfel scheiden und vermischen. Knoblauch fein reiben und hinzugeben. Zum Schluß mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze auf die Baquettscheiben verteilen und etwas mit Öl beträufeln. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und die Bruscetta 15 Minuten rösten und dann sofort servieren. Als Dekoration 2 Pfirsichstücke und ein EL Creme fraiche.